Autor: admin

Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach am 17.11.2015 in den Rekordlichtspiele Auerbach: „Er ist wieder da „.

Der Film ist einerseits auf lustig gemacht, aber gleichfalls stimmt er, besonders am Ende, nachdenklich. Im Film wird angenommen, was wäre wenn Hitler heute wieder auf die Welt nach Deutschland käme. Die spaßige Seite des Filmes bezieht sich darauf, dass Hitler in der heutigen Zeit schlecht zu recht käme und vieles einfach nicht mehr versteht. Es werden Straßenszenen gezeigt, wo Hitler durch die Straßen spaziert und die Passanten unterschiedlichste Meinungen, von großen Unverständnis bis hin zum Gutheißen von Hitlers Taten, vertreten sind. Am Ende wurde der Kinobesucher zum Nachdenken gezwungen, denn Hitler wird umgebracht und gleich danach steht er hinter seinen Mörder und sagt: „Mich wirst du so schnell nicht los“, dieses wird mit aktuellen Bildmaterial u. a. von rechten Demos, Pegida Zusammenkünften, Angriffe auf Asylbewerberheime unterstrichen.

Uns allen hat der Film sehr gut gefallen. Wir haben am Ende darüber diskutiert und festgestellt, dass es möglich ist über Hitler in dieser Art zusprechen, ohne ihn zu verherrlichen, aber auch aufzuzeigen, dass eine stetig wachsende rechte Gefahr vorhanden ist.

10.02.2016 ein Bastelnachmittag bei der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach

Basteln Selbsthilfegruppe Auerbach 2 2016 023Auf dem Plan der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach stand am 10.02.2016 ein Bastelnachmittag.
Wir stellten einerseits Windlichter her, dazu wurden Glasvasen mit Zierkies und Muscheln befüllt und mit Tülltüchern umwickelt.
Eine andere Version war die Herstellung einer Blumenvase, dazu wurden gleichlange kleine Äste um das Glas gebunden und mit Heidelbeerkraut und Tulpen bestückt. Somit stellten wir mit geringen Aufwand und einfachen Mitteln einige schöne Sachen her.

11.06.2015Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach auf der Talsperre Pöhl

Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach Talsperre Pöhl 1Eine Seefahrt die ist lustig und besonders bei der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Auerbach.
Am 11.06.2015 legten 10 Freunde pünktlich um 14.00 Uhr am Schiffsanleger in Pöhl ab.
Von Anfang an herrschte eine gute Stimmung und wir hatten viel Spaß und gute Laune.
Und wieder einmal stellten wir fest Lachen ist gesund.
Vorbei an grünen Oasen, markanten Orten von dem Sperrmauer bis hin zur Vorsperre ließen wir es uns gut gehen und erfuhren viel Neues von der Pöhler Geschichte.
Kaffee und Kuchen und eine freundliche Bedienung rundeten die Veranstaltung ab.
Vielen Dank noch mal an das Team der Fahrgastschiffahrt in Pöhl.
Fröhlich unkompliziert und mitten im Leben erlebten wir wieder einmal einen schönen Tag.

Grillen bei der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Göltschtal/Auerbach

Sommerfest Selbsthilfegruppe Schlaganfall AuerbachSchon wieder war ein Jahr vergangen und zu unserem Treffen am 13.07. 2016 stand wieder unser alljährliches „Sommerfest“ mit Grillen auf dem Programm.

Wir trafen uns in Auerbach im Hinterhof der Diakonie, das Wetter spielte fast mit, nach einen kurzen heftigen Regenschauer konnten wir mit dem Grillen starten.                                                                          Am Grill standen unsere beiden Wolfgang´s, Daniela bereitete einen ausgezeichnet schmeckenden Nudelsalat und einen gemischten Salat vor, Christine brachte die anderen zum Grillen notwendigen Sachen mit. Der Tisch war schnell mit Hilfe aller unter einen Pavillon gedeckt, so konnte uns der Regenschauer auch nichts anhaben.   

Read More

Treffpunkt

[pb_row ][pb_column span=“span12″][pb_heading el_title=“Heading 1″ tag=“h3″ text_align=“inherit“ font=“inherit“ border_bottom_style=“solid“ border_bottom_color=“#000000″ appearing_animation=“0″ ]Selbsthilfegruppe Schlaganfall und andere Hirnschädigungen Auerbach/Göltzschtal[/pb_heading][/pb_column][/pb_row]

Was finden sie bei uns?

 

  • Aktive Auseinandersetzung mit Problemen und Schwierigkeiten bei der Meisterung des Alltags und in der Familie nach einem Schlaganfall.
  • Austausch von Erfahrungen und prägend relevanten Erlebnissen.
  • Förderung, Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung der zwischenmenschlichen Beziehungen..
  • Aktive Freizeitgestaltung, gesellige Zusammenkünfte mit Betroffenen und deren Angehörigen. Besuch und Durchführung von sportlichen und kulturellen Veranstaltungen.

 

jeden 2. Mittwoch im Monat 15.00 Uhr / Beratungszentrum DIALOG/Diakonie  / Herrenwiese 9 a / 08209 Auerbach

Die Selbsthilfegruppe wird Betreut durch den:

VITAL e.V.   apple touch icon 152x152 precomposed

Albertplatz 1 / 08523 Plauen
Tel.: 03741 71 90 96
Fax: 03741 71 90 97